03. Juli 2022

Darix hat fünf Welpen-Mädchen zur Welt gebracht

Es ging bereits am 02.07.2022 los, Darix war sehr unruhig, hatte einen ausgeprägten Nesttrieb und kam abends zu mir ins Bett - normalerweise schläft sie neben meinem Bett.

Gegen 2 Uhr nachts ging es los. Die Wehen setzten ein, sie legte sich hin. Es waren einige kurze heftige Wehen, aber kein Welpe in Sicht. Das wiederholte sich und wir beschlossen um 5 Uhr in die Tierklinik zu fahren. Nach weiterem Warten und keinem Fortschritt kam es dann um 7 Uhr zum Kaiserschnitt. Nun waren 5 kleine Welpen-Mädchen da.

1. Woche: 03.07. - 09.07.2022

In der ersten Woche hat sich Darix um ihre Welpen gut gekümmert. Ein kleines Welpen-Mädchen habe ich zufüttern müssen, denn sie nahm nicht so an Gewicht zu, wie es wünschenswert war.

Die Kleinen sind nun eine Woche alt, die Augen noch geschlossen, das Robben die gängige Fortbewegungs-methode.

2. Woche: 10.07. - 16.07.2022

In der zweiten Woche ist die Gewichtszunahme wohl recht vorrangig. Nichtsdestotrotz hat der erste Welpe am 16.07.2022 seine Augen geöffnet. Bei den anderen Süßen sieht man bereits, dass sich die Augenlider bereits bewegen. Und auch die ersten Interaktionen in Form von noch eher zufälligen Zusammentreffen der kleinen Schnauzen ist zu beobachten.

Die Kleinen sind nun zwei Wochen alt, die Augen offen und schon recht agil.

3. Woche: 17.07. - 23.07.2022

In der dritten Woche kommt langsam aber sicher etwas Bewegung in die Wurfbox. Das Sichfortbewegen auf allen Vieren wird immer mehr geübt und ist auch von Erfolg gekrönt. Dennoch wird die meiste Zeit geschlafen!

Allen meinen Kleinen geht es gut, sie entwickeln sich prächtig.

4. Woche: 24.07. - 30.07.2022

In der vierten Woche ist nun alles turbulenter. Die Kleinen interagieren sehr viel miteinander. Das Bellen, Knurren und Jaulen ist auf dem Vormarsch. Nach wie vor ist es eine unendliche Freude die Kleinen begleiten zu dürfen. Darix lernt auch, sie muss nämlich das ein oder andere Mal eingreifen, wenn die Kleinen zu heftig miteinander raufen. Und das ist auch neu für sie! Alle fünf haben nun kleine spitze Milchzähne, die das Stillen für Darix schon etwas unangenehm werden lassen. Aber es gibt auch bereits kleine Portionen Hackfleisch sowie etwas Welpenmilch. 

Vier Wochen alt und sie werden immer toller. Es macht viel Spaß zu beobachten, wie sie miteinander spielen und in Kontakt treten.

5. Woche: 31.07. - 06.08.2022

Die fünfte Woche bringt einige Veränderungen. Darix stillt nun immer weniger und wir füttern mehr zu. Sie nehmen das neue Futter sehr gut an. Ansonsten sind die Kleinen auf intensiver Entdeckungstour, sowohl miteinander, als auch mit ihrer Umwelt. Sie reagieren auf unsere Stimmen und lassen sich sehr gut ansprechen. Sie kommen kuscheln und beklettern einen, wenn man in ihrem Auslauf ist. Ausserdem lieben sie es den Stoff anzuknabbern. Da zuppelt der ein oder andere schön kräftig am T-Shirt oder am Kleid.

Darix ist auch kräftig dabei ihre Kleinen zu erziehen. Sei es wenn die Kleinen miteinander zu heftig spielen, oder wenn sie an die Milchbar möchten, aber Darix es nicht möchte. Aber Darix ist eine so geduldige Mama, manchmal turnen alle fünf an ihr, um sie und auf ihr - Respekt, dass sie da auch ruhig bleiben kann.

Sie sind nun fünf Wochen alt, es gilt die Welt zu entdecken. Seit gestern durften sie das Bällebad erkunden und heute entstanden diese schönen Bilder.

6. Woche: 07.08. - 13.08.2022

Die sechste Woche erlaubt nun endlich längere Gartenausflüge. Die Kleinen haben einen gewaltigen Spaß am Erkunden. Alles wird beschnuppert und auch probiert. Da ist man als Mensch ganz schön hinterher. Dennoch benötigen sie noch ganz viele Schlafpausen und bei moderatem Wetter liegen sie auch nah beieinander. Darix passt immer noch sehr auf. Alle neuen HalterInnen meiner Hündinnen haben uns besucht und auch sie erfreuen sich sehr an der Entwicklung der Welpen.

Mit sechs Wochen können die Kleinen bereits kurze Zeit sitzen oder liegen bleiben, außerdem sind die Sonnenblumen sehr interessant, und somit habe ich diese schönen Bilder bekommen.

7. Woche: 14.08. - 20.08.2022

Die siebte Woche ist geprägt von Spielen und Schlafen. Die Wachphasen werden immer länger und auch fordernder seitens der Welpen. Mittels unseres Auslaufgebietes im Garten werden wir dem jedoch gerecht. Alles wird mittels Anlecken und Anknabbern erprobt und dann ordentlich bespielt.

Aber es gibt auch die Ruhephasen, da liegen bei den Temperaturen auch die Welpen nicht auf einem Haufen, sondern nutzen die Möglichkeiten des Alleinliegens.

Mit sieben Wochen und bei diesen Temperaturen verbringen Mensch und Tier gerne die Zeit Draussen, im Schatten natürlich. Unser ehemaliges Meerschweinhäuschen wird sehr gut von unseren Welpen angenommen, regelrecht Konkurrenz um das "Im-Haus-Sein-Dürfens" ist entstanden. Aber so üben sie das Bellen und das Sich- durchsetzen!

8. Woche: 21.08. - 27.08.2022

Es ist eindeutig, diese Woche waren die Welpen und ich sehr viel draussen. Besonders schön ist es, wenn das ganze kleine Rudel mit Darix zusammen durch den Garten läuft. Der ein oder andere Versuch eines Welpen sich etwas weiter zu entfernen wurde von Darix mit Argusaugen bewacht. Wenn es zu weit wurde, dann hat sie ihren Welpen zurückgeholt. Es ist richtig schön und macht sehr viel Spaß zu beobachten, wie die Kleinen von ihrer Mutter lernen. Darix ist auch fleißig mit dabei, wenn es um das Budeeln von Löchern geht. Da bleibt kein Hund staubfrei. Aber das sich selbstreinigende Fell rentiert sich an dieser Stelle!

Mit acht Wochen tollen meine Kleinen fleißig im Garten rum. Sie werden immer größer und insbesondere das Bällebad lieben sie nach wie vor. Sie hüpfen hinein, tollen darin herum und flitzen anschließend im Garten herum. Es ist eine große Freude ihnen dabei zu zusehen.

Welpenabnahme durch den Verein VRK am 28.08.2022.

Dabei entstand dieses wunderschöne Bild von meinen fünf kleinen "Mäusen".

9. Woche: 28.08. - 03.09.2022

In dieser Woche gab es Hundebesuch. Ein kleiner, süßer Rüde aus der Nachbarschaft kam mit seinem Frauchen bei uns vorbei. Zunächst musste er an Darix vorbei, da die beiden aber "befreundet" sind ging das recht schnell. Die Welpen waren alle sehr gespannt und auch zurückhaltend. Dennoch wagten sie sich an den kleinen Rüden heran und nahmen somit einen ersten Kontakt zu einem "fremden" Hund auf. Ansonsten ist nach wie vor das Buddeln an der Tagesordnung, ebenso das Spielen mit anderen Kindern.

10. Woche: 04.09. - 10.09.2022

Die letzten zwei Wochen im Hause von der Rohrweihe stehen an. Und es wird ganz viel gekuschelt und in jeglicher Lage entspannt und auch geschlafen. Besonders schön ist es immer bei angenehmem Sonnenschein draussen zu schlafen.

11. Woche: 11.09. - 17.09.2022

Diese Woche sind drei Welpen in ihre neue Zuhause gezogen. Dank der tollen Käufer bekomme ich viel Rückmeldung wie es den Kleinen geht. Alle gewöhnen sich richtig gut ein und haben wirklich ein schönes neues Zuhause bekommen. Trotz des weinenden Auges, sie nun ziehen zu lassen, überwiegt das lachende Auge, da es tolle Familien sind, in die ich meine Kleinen gebe. Und Darix hat auch ein kleines Geschenk bekommen - ein Streifenhörnchen-Quitsch-Spielzeug.

12. Woche: 18.09. - 24.09.2022

Diese Woche sind die beiden letzten Welpen in ihr neues zu Hause gezogen. Ein kleines Wiedersehen gab es bereits, wir haben uns alle beim Tierarzt getroffen, da die dritte Impfung ins Haus stand. Und da der Impfstoff nur im 10er Pack zu bestellen war (da gesondertes Impfschema), haben wir mit fünf Welpen Glück gehabt und konnten die 2. und 3. Impfung abdecken. Die Kleinen haben sich sehr gefreut noch einmal zusammen spielen zu können, denn es gibt beim Tierarzt eine kleine Wiese zum Spielen und Warten. Und ich bin freudig begrüßt worden - von Hund und Mensch. Hierbei entstand auch unser erstes gemeinsames Foto - wir hoffen, dass noch weitere folgen werden.