03. Juli 2022

Darix hat fünf Welpen-Mädchen zur Welt gebracht

Es ging bereits am 02.07.2022 los, Darix war sehr unruhig, hatte einen ausgeprägten Nesttrieb und kam abends zu mir ins Bett - normalerweise schläft sie neben meinem Bett.

Gegen 2 Uhr nachts ging es los. Die Wehen setzten ein, sie legte sich hin. Es waren einige kurze heftige Wehen, aber kein Welpe in Sicht. Das wiederholte sich und wir beschlossen um 5 Uhr in die Tierklinik zu fahren. Nach weiterem Warten und keinem Fortschritt kam es dann um 7 Uhr zum Kaiserschnitt. Nun waren 5 kleine Welpen-Mädchen da.

1. Woche: 03.07. - 09.07.2022

In der ersten Woche hat sich Darix um ihre Welpen gut gekümmert. Ein kleines Welpen-Mädchen habe ich zufüttern müssen, denn sie nahm nicht so an Gewicht zu, wie es wünschenswert war.

Die Kleinen sind nun eine Woche alt, die Augen noch geschlossen, das Robben die gängige Fortbewegungs-methode.

2. Woche: 10.07. - 16.07.2022

In der zweiten Woche ist die Gewichtszunahme wohl recht vorrangig. Nichtsdestotrotz hat der erste Welpe am 16.07.2022 seine Augen geöffnet. Bei den anderen Süßen sieht man bereits, dass sich die Augenlider bereits bewegen. Und auch die ersten Interaktionen in Form von noch eher zufälligen Zusammentreffen der kleinen Schnauzen ist zu beobachten.

Die Kleinen sind nun zwei Wochen alt, die Augen offen und schon recht agil.

3. Woche: 17.07. - 23.07.2022

In der dritten Woche kommt langsam aber sicher etwas Bewegung in die Wurfbox. Das Sichfortbewegen auf allen Vieren wird immer mehr geübt und ist auch von Erfolg gekrönt. Dennoch wird die meiste Zeit geschlafen!

Allen meinen Kleinen geht es gut, sie entwickeln sich prächtig.

4. Woche: 24.07. - 30.07.2022

In der vierten Woche ist nun alles turbulenter. Die Kleinen interagieren sehr viel miteinander. Das Bellen, Knurren und Jaulen ist auf dem Vormarsch. Nach wie vor ist es eine unendliche Freude die Kleinen begleiten zu dürfen. Darix lernt auch, sie muss nämlich das ein oder andere Mal eingreifen, wenn die Kleinen zu heftig miteinander raufen. Und das ist auch neu für sie! Alle fünf haben nun kleine spitze Milchzähne, die das Stillen für Darix schon etwas unangenehm werden lassen. Aber es gibt auch bereits kleine Portionen Hackfleisch sowie etwas Welpenmilch. 

Vier Wochen alt und sie werden immer toller. Es macht viel Spaß zu beobachten, wie sie miteinander spielen und in Kontakt treten.

5. Woche: 31.07. - 06.08.2022

Die fünfte Woche bringt einige Veränderungen. Darix stillt nun immer weniger und wir füttern mehr zu. Sie nehmen das neue Futter sehr gut an. Ansonsten sind die Kleinen auf intensiver Entdeckungstour, sowohl miteinander, als auch mit ihrer Umwelt. Sie reagieren auf unsere Stimmen und lassen sich sehr gut ansprechen. Sie kommen kuscheln und beklettern einen, wenn man in ihrem Auslauf ist. Ausserdem lieben sie es den Stoff anzuknabbern. Da zuppelt der ein oder andere schön kräftig am T-Shirt oder am Kleid.

Darix ist auch kräftig dabei ihre Kleinen zu erziehen. Sei es wenn die Kleinen miteinander zu heftig spielen, oder wenn sie an die Milchbar möchten, aber Darix es nicht möchte. Aber Darix ist eine so geduldige Mama, manchmal turnen alle fünf an ihr, um sie und auf ihr - Respekt, dass sie da auch ruhig bleiben kann.

Sie sind nun fünf Wochen alt, es gilt die Welt zu entdecken. Seit gestern durften sie das Bällebad erkunden und heute entstanden diese schönen Bilder.